fbpx
Best-of-Box

Best-of-Box

 27,90

Enthält 10% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: Bestell deinen Gustl bis Montag 10:00 Uhr, dann ist er bei der Produktion während der Woche mit dabei und wird verlässlich am darauffolgenden Dienstag von uns verschickt.

Gustl, Lotti & das Wiener Mitzl

Trommelwirbel: Sie sind da! Probier dich durch die Schmankerl der österreichischen Küche. Was dich dabei erwartet: Schnitz’l (340g), Vleischlaibchen (190g) & Leverkas (400g).

♡ Handgefertigt
Ohne Zugabe von Geschmacksverstärkern
♡ Ohne Palmöl oder Kokosfett

000

AUF DIE INNEREN WERTE KOMMT ES AN

Was in GUSTL, LOTTI & MITZL steckt

Die Inhaltsstoffe unserer Schmankerl sind bunt und vielfältig. Sie alle werden von Hand gemacht und benötigen kein Palmöl oder Geschmacksverstärker.

Zutaten & die durchschnittliche
Nährwerte findest du hier:

GUSTL
MITZL
FLOTTI LOTTI

Kochen wie Oma

Zubereitung

GUSTL

150 Grad! Und ab geht’s in den Backofen bei Ober-/Unterhitze für min. 40 Minuten (je größer der Gustl, je länger die Backdauer).

EIN FEUCHTFRÖHLICHES KLIMA!

„Ein Glas Wasser, bitte!“ Das braucht unser Gustl im Ofen, um innen saftig und außen knusprig zu werden.

A G‘SPÜR FÜR DIE KRUSTE!

Einfach nur bestreichen oder mit Hingabe einmassieren – dort wo später Kruste sein soll, muss vor dem Backen neutrales Pflanzenöl (Sonnenblume, Raps) aufgetragen werden.

EXTENDED-GUSTL-KRUSTL

Für mehr Bräune – heize Gustl am Schluss so richtig ein und erhöhe die Temperatur für 5-10 Minuten.

WIENER MITZ’L

Im Backrohr bei 200°C Ober-/ Unterhitze ca. 8–10 min. backen.

FLOTTI LOTTI (ESSFERTIG)

150 Grad! Und ab geht’s in den vorgeheizten Backofen bei Heißluft für 8-10 Minuten.

Aufbewahrung

7-10 Tage im Külschrank. Auch nachdem er eingefroren war schmeckt Gustl wunderbar.

Gustl, Lotti & das Wiener Mitzl

Trommelwirbel: Sie sind da! Probier dich durch die Schmankerl der österreichischen Küche. Was dich dabei erwartet: Schnitz’l (340g), Vleischlaibchen (190g) & Leverkas (400g).

♡ Handgefertigt
Ohne Zugabe von Geschmacksverstärkern
♡ Ohne Palmöl oder Kokosfett